logo

Praxis- und Notfallnummer

041 820 52 52

grosstier_03.jpg

Bruno Winzap

Dr. med. vet. FVH

bruno winzap

Die ersten Fotos zeigen mich beim Hühnerfüttern. Dann Lämmer schöppeln, Kälber tränken. Mein Leben wurde von Tieren geprägt. Daheim auf dem Bauernhof. Heute prägen nicht die braunen Kühe das Bild unseres damaligen Hofes, mein Neffe hält jetzt englisches Vieh. Hereford Vieh aus dem Westen Englands.

Der Tierarzt kam mit dem VW Käfer. Klein, fest und stets hilfsbereit. So wollte ich auch werden. Nicht klein und fest; aber auch so ein hilfsbereiter Tierarzt. Mein Vater war froh um ihn. Dankbar. Er war organisiert. Es wurde viel von ihm gesprochen, das Bild war stets so gut, dass ich nie von meinem Berufswunsch abwich. Unsere Familie wusste, was von seinem Wissen, seinem Einsatz seiner Hilfe abhing. Klauenseuche, TB, IBR, BSE man hat alles miteinander durchgemacht. Es  war nicht immer einfach, aber man hat sich zusammengerauft. So wollte ich werden. Im Studium in den Assistenzjahren. Auf der Praxis. Oft ist es nicht einfach, aber man rauft sich gemeinsam durch. Man(n) ist Tierarzt mit Leib und Seele.

Der VW-Käfer heisst jetzt Tiguan, die Kühe sind farbig, das Tierarzthaus auch. Die Kundschaft ist farbenfroh und die Arbeit tausendmal vielfältiger. Das ist gut so. Darum bin ich Tierarzt geworden.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

» zurück